Banner grundschulmaterial-online.de
Impressum Disclaimer Information Anregungen, etc. ...


Feste - Feiertage - x-mas - Tafelkarten


Logo_x-mas_Tafel.gif

Dieses Material lässt sich als Haftelemente für die Tafel gestalten, in dem sie auf Pappe aufgeklebt und mit Magnetstreifen versehen werden. Laminiert erhalten Sie so ein dauerhaftes stabiles Material, dass bei Bedarf einzeln ergänzt werden kann. Die Selbstherstellung lohnt sich hier allemal, da das Material der Verlage nur im kompletten Satz vertrieben wird.

Tipps zur Weiterverarbeitung und Bezugsquellen können Sie unter „Tipps/Allgemein”nachlesen.



In den Popups können die Originale (wenn vorhanden) mit einem Mausklick der linken Taste auf PDF-Datei im neuen Fenster angezeigt oder es können mit der rechten Taste „speichern unter” bzw. „Ziel speichern unter” ausgewählt werden.

Dieser Service steht aber nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Danach können die Materialien in voller Auflösung nur unter grundschulmaterial.de als Abonnement heruntergeladen werden.

Für weitere Materialien für den Englischunterricht schauen Sie bitte auch unter „Diff.-Material” bei Holzcomputer, Setzleiste und Klammerkarten nach.


Einige Materialien benötigen einen Ausdruck auf der Vorder- und Rückseite. Für Tipps zum Drucken auf der Vorder- und Rückseite schauen Sie bitte auch unter „Tipps/Verabeitung/Drucken” bei Drucken, nach.



Dieses und viel mehr Material können Sie als PDF unter „grundschulmaterial.de”
im Abonnement (auch als Schulabo) herunterladen.

www.grundschulmaterial.de


Urheberrecht

Die Benutzung der Grafik-Vorlagen dieser Web-Seite ist für unterrichtliche Zwecke erlaubt. Eine Weitergabe auf allen Medienträgern, die gewerbliche Nutzung oder eine Verbreitung über das Internet ist ausdrücklich untersagt. Die gewerbliche Nutzung bedarf der Zustimmung des Autors, gegebenenfalls der des Koautors.
Das Setzen sogenannter Deep-Links zum direkten Download der Dateien bei Umgehung der Website www.grundschulmaterial-online.de ist untersagt.

© 2005 - 2017 bei Hans-Dieter Richter / Berlin




Soziale Netzwerke gegen Nazis