Banner grundschulmaterial-online.de
Impressum Disclaimer Information Anregungen, etc. ...


Faksimles - Liederhandschrift


Logo_Manesse.gif

Am Anfang mussten alle Texte mit der Hand geschrieben werden. Aber nicht nur geistliche Literatur in den Klöstern wurde abgeschrieben. Auch reiche Leute wollten ihre Bücher haben. Da die Kirche die Gesellschaft stark bestimmte konnten nur Schriften verlegt werden, die auch der Kirche genehm waren. Sagen des klassischen Altertums, der Kampf der Ritter gegen Drachen als edle Retter der Gesellschaft waren genehm. Diese Literatur prägt das Bild des Rittertums bis heute.

Spannend ist es aber schon zu sehen wie die ältesten deutschen Bücher aussahen, bis der Buchdruck erfunden wurde.

Die Faksimiles stammen aus dem Buch: „Deutsche Literaturgeschichte, Robert König, Leipzig 1922”. Diese sind im Buch in mehrern Farben wiedergegeben und es ist auch mit Gold und Silber gedruckt worden. Das Scannen ist daher sehr schwierig. Die Wiedergaben der Manessischen Liederhandschrift sind ein Faksimile-Druck in Originalgröß und mit dem Original-Schnitt aus den 30er Jahren.

In den Popups können die Originale (wenn vorhanden) mit einem Mausklick der linken Taste auf PDF-Datei im neuen Fenster angezeigt oder es können mit der rechten Taste „speichern unter” bzw. „Ziel speichern unter” ausgewählt werden.




Urheberrecht

Die Benutzung der Grafik-Vorlagen dieser Web-Seite ist für unterrichtliche Zwecke erlaubt. Eine Weitergabe auf allen Medienträgern, die gewerbliche Nutzung oder eine Verbreitung über das Internet ist ausdrücklich untersagt. Die gewerbliche Nutzung bedarf der Zustimmung des Autors, gegebenenfalls der des Koautors.
Das Setzen sogenannter Deep-Links zum direkten Download der Dateien bei Umgehung der Website www.grundschulmaterial-online.de ist untersagt.

© 2005 - 2017 bei Hans-Dieter Richter / Berlin




Soziale Netzwerke gegen Nazis